DIGITALE HÖRSYSTEME

Die moderne Hörsystem-Technologie hat sich im letzten Jahrzehnt enorm weiterentwickelt. Klobige Geräte mit dauernden Rückkopplungen und Pfeifgeräuschen sind verschwunden und haben schlanken Mikrocomputern für unsere Ohren Platz gemacht.

Die besten digitalen Hörsysteme wie die Widex DREAM Modelle bieten in allen Hörsituationen naturgetreuen Klang. Ob Sie also in einem Restaurant plaudern oder an einem Sommertag dem Vogelgesang geniessen, die digitalen Hörsysteme helfen Ihnen, so gut wie nie zuvor zu hören.
Was sind digitale Hörsysteme?
Digitale Hörsysteme bestehen aus fünf Hauptkomponenten: einem Mikrofon, Verstärker (bzw. Signalprozessor), Mikrochip, Empfänger (auch als Lautsprecher bezeichnet) und einer Batterie.
Während frühe Hörgeräte als einfache Verstärker funktionierten, sind digitale Hörsysteme im Grunde kleine Computer, die die Signale so verarbeiten, dass der Klang so naturgetreu wie nur möglich wird. 
Funktionsweise digitaler Hörsysteme
Die Mikrofone digitaler Hörsysteme erfassen eintreffenden Schall und übertragen ihn zu einem Verstärker. Der Verstärker wandelt die analogen in digitale Signale um. Diese werden dann zu einem Empfänger geleitet, der den Schall an das Ohr bringt
  • MIKROFON: Das Mikrofon entscheidet über die Qualität des Klangs, den Sie hören. Die meisten Mikrofone sind adaptiv, d. h. sie können zwischen omnidirektionalem Modus und Richtmikrofon-Modus umschalten, was die Hörbarkeit des Signals je nach Hörumgebung verbessert
  • VERSTÄRKER: Der Verstärker verarbeitet und verstärkt das Schallsignal entsprechend Ihren individuellen Erfordernissen und Ihrer Hörminderung. Er macht den Schall verständlich, ohne ihn zu verzerren.  Der Verstärker enthält die meisten elektronischen Komponenten und Schaltungen des Hörsystems in einem Mikrochip
  • MIKROCHIP: Der Chip ist das Nervensystem des digitalen Hörsystems. Der Chip ist trotz der winzigen Abmessungen unglaublich leistungsfähig und hat vielfältige Aufgaben wie die digitale Signalverarbeitung und drahtlose Signalübertragung. Durch den Chip konnten digitale Hörsysteme kleiner und energieeffizienter werden
  • EMPFÄNGER: Der Empfänger bzw. Lautsprecher wandelt elektrische in akustische Signale um und leitet sie zum Ohr. Der Schallausgang hängt von der Grösse ab. Bei hochgradigem Hörverlust ist deshalb oft ein etwas grösseres Hörsystem erforderlich
  • BATTERIE: Sozusagen die Motoren des Hörsystems, sie lassen das Ganze funktionieren. Die Leistungsaufnahme eines digitalen Hörsystems hängt stark von seiner Grösse, dem Funktionsumfang und der Art seiner Benutzung ab. Widex arbeitet intensiv daran, die Betriebsdauer und Leistung der Hörsysteme zu optimieren

Digitale Hörsysteme im Vergleich zu analogen
Die beiden verbreiteten Hörsystem waren analoge Geräte. Heute gibt es zwar noch analoge Hörsysteme, sie wurden aber zum grossen Teil durch digitale Systeme ersetzt.

Zwischen digitalen und analogen Hörsysteme gibt es grosse Unterschiede hauptsächlich aufgrund der anderen Signalverarbeitung. Digitale Hörsysteme wandeln eingehende Signale in digitale Signale um, verarbeiten sie und wandeln sie dann wieder in analoge Signale um, die ans Ohr gelangen. Dieser Prozess sorgt für klareren und natürlicheren Klang.

Denken Sie sich, dass Sie in einem sehr lauten Restaurant mit einem Freund reden möchten. Wenn Sie ein analoges Hörsystem tragen, wird aller Schall verstärkt – die Stimme Ihres Freundes, der Hintergrundlärm, das Tellerklappern und die Gespräche der anderen Gäste. Mit einem digitalen Hörsystem wird das Erlebnis völlig anders. Es verarbeitet den gesamten Schall im Restaurant und leitet nur das weiter, was Sie hören möchten. Die Stimme Ihres Freundes geht klar durch, während der gesamte Hintergrundlärm unterdrückt wird.  Das liegt daran, dass digitale Hörsysteme intelligente Funktionen wie Störlärmunterdrückung, Richtmikrofone und Rückkopplungs-Unterdrückung haben.

Wo sollten Sie Hörsysteme kaufen?
Nur ein Hörgeräte-Akustiker kann feststellen, welcher Typ eines Hörsystems für Sie am besten ist. In unserem Shop Finder finden Sie einen Hörgeräte-Akustiker in Ihrer Nähe.

ONLINE-HÖRTEST

Unser Online-Hörtest ist sehr einfach zu absolvieren. Sie müssen nur fünf einfache Fragen beantworten und ein paar Klangbeispiele anhören. Sie erhalten umgehend Ihre Ergebnisse.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen an uns? Zögern Sie bitte nicht, Kontakt mit Widex aufzunehmen. Kontakt

Land wählen

Widex Hörgeräte AG

Hertistrasse 21
8304 Wallisellen
Tel.: 043 233 42 42