Was ist Tinnitus?

Niemand sonst hört es – Sie dafür pausenlos.  Ein Klingeln, Pfeifen, Brummen, Zischen oder sonstiges unangenehmes Geräusch in Ihren Ohren, das Sie zur Verzweiflung treibt.

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER TINNITUSBEHANDLUNG
WOHER KOMMEN DIE GERÄUSCHE IN MEINEN OHREN?
Wahrscheinlich haben Sie Tinnitus, wobei es sich nicht um eine Krankheit, sondern ein Symptom mit verschiedenen Ursachen handelt. Was Sie hören, sind Töne, die Ihr eigenes Nervensystem bzw. Ihr Gehirn erzeugt.

Wenn Sie eine Hörminderung haben, überkompensiert das Gehirn dies manchmal, indem es eigene „Hintergrundgeräusche“ erzeugt. Die meisten unter Tinnitus leidenden Menschen haben eine Hörminderung im Zusammenhang mit den am Hören beteiligten Nerven. Einige Formen von Tinnitus lassen sich auf Muskelbewegungen in der Nähe des Ohrs oder auf Probleme mit der Blutzirkulation im Gesicht bzw. Hals zurückführen. Für sich gesehen ist Tinnitus jedoch kein Zeichen einer ernsthaften medizinischen Erkrankung.
Tinnitus kann viele verschiedene Ursachen haben, am häufigsten wird er jedoch durch Lärm verursacht, der die empfindlichen Zellen im Innenohr schädigt.  Aber auch Stress, Alter, hoher Blutdruck und sogar übermässiges Cerumen können Tinnitus auslösen. Wie auch übermässiger Konsum von Aspirin, nichtsteroidalen Antirheumatika, Antibiotika, Alkohol und Koffein. 
Eine der am meisten verbreiteten Methoden zur Behandlung von Tinnitus nutzt verstärkten Schall.  Schall aus Hörsystemen, Musik oder angenehme Geräuschgeneratoren tragen dazu bei, den Unterschied zwischen den Geräuschen im Kopf und den Umgebungsgeräuschen zu verringern.  Das einzigartige Zen Therapieverfahren von Widex basiert auf Beratung, Verstärkung, angenehmen Fraktalklängen und Entspannungsübungen.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen an uns? Zögern Sie bitte nicht, Kontakt mit Widex aufzunehmen. Kontakt

Land wählen

Widex Hörgeräte AG

Hertistrasse 21
8304 Wallisellen
Tel.: 043 233 42 42