WAS VERURSACHT TINNITUS?

Dieses nervende Geräusch! Es kann verschiedene Ursachen haben, die Sie nicht immer beeinflussen können, wie z. B. schlicht das Alter.

Am häufigsten wird Tinnitus durch wiederholte übermässige Lärmbelastung verursacht.

Die gute Nachricht ist, dass Tinnitus kein Symptom einer ernsthaften Erkrankung ist und gelindert werden kann.
AUSLÖSER VON TINNITUS
An manchen Tagen kann Ihr Tinnitus schlimmer als an anderen sein. Dies kann daran liegen, dass Sie müde oder gestresst bzw. Ihre Widerstandskräfte allgemein z. B. durch eine Erkrankung geschwächt sind.

Rauchen, Alkohol, Antibiotika und zu hohe Dosen Aspirin können ebenfalls Ihren Tinnitus fördern.
Ob es sich um ein lautes Konzert oder ein startendes Flugzeug handelt, zu starker Lärm kann Ihr Gehör schädigen.
Stress durch schwierige Lebensumstände hat Einfluss auf den ganzen Körper, auch das Gehör.
Übermässiger Alkoholgenuss und chininhaltige (Tonic-) Getränke können Tinnitus auslösen.
Rauchen verengt die Blutgefässe, die Sauerstoff zu den Sinneszellen Ihrer Ohren transportieren. 
Hohe Dosen Aspirin und nichtsteroidale Antirheumatika sind als Tinnitusauslöser bekannt, ebenso wie einige Antibiotika und Antidepressiva.
Hoher Blutdruck kann die Tinnitussymptome verstärken, Betroffene sollten deshalb ihren Salzkonsum senken.
Kaffee, schwarzer Tee, Cola und Energydrinks enthalten Koffein. Einige Betroffene sagen, dass der Verzicht darauf den Tinnitus lindern kann.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen an uns? Zögern Sie bitte nicht, Kontakt mit Widex aufzunehmen. Kontakt

Land wählen

Widex Hörgeräte AG

Hertistrasse 21
8304 Wallisellen
Tel.: 043 233 42 42